Über mich

Ich bin in einem Stadtteil mit Dorfcharakter aufgewachsen. Ich war sehr anpassungsfähig und eher ein Mitläufer und ein Perfektionist darin, anderen alles Recht machen zu wollen. Der Gedanke, kritisiert zu werden, ließ mein Selbstwertgefühl in den Keller sinken. Daraus resultierte, dass ich immer mehr für andere Menschen gemacht habe, noch mehr gegeben habe und selbst dabei immer mehr auf der Strecke blieb.

 

Das Jahr 2012 war für mich damals mein Horrorjahr. Meine Seele war schon lange in Schieflage geraten. Die leichten körperlichen Signale ignorierte ich, da die Anforderungen von außen bewältigten wollte.

Meine Seele rebellierte immer heftiger und dies zeigte sich dann schlagartig auf der körperlichen Ebene.

Massive Rückenprobleme katapultierten mich von jetzt auf gleich aus meinem bisherigen Leben. Und weil das noch nicht genug war, bekam ich Angst und Panikattacken.

 

Ich habe sehr viel ausprobiert, viele Rückschläge erlitten und was mir in der ganzen Zeit gefehlt hatten, waren Selbsthilfen. Ich war immer abhängig von Ärzten, Heilpraktiker usw. In dieser Zeit habe ich sehr viel über mich selbst gelernt und auch herausgefunden.

Mit der Zeit verstand ich, dass dieser Tiefpunkt mein größtes Geschenk war. Denn rückblickend betrachtet war das der Beginn meines neuen Lebens und der Beginn, dass ich,

ICH – SEIN - DARF!

 

Für mich persönlich sind Selbsthilfen mit das A und O, um wieder die Eigenverantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und die Abhängigkeiten von anderen zu lösen.

 

Aus diesem Grund gibt es bei mir die HTM-Selbstcoachinreihe für Kinder und Erwachsene. Die HTM sind für mich eine „wirkliche Herzensangelegenheit".

In meinem Blog oder auch unter Vorträge findest du kostenlose Impulse.

Viel Spaß beim durchstöbern.

 

deine Simone Kruska